Ist ein Kaffeevollautomat häufig und über einen längeren Zeitraum in Benutzung, lagern sich mit der Zeit immer mehr verschiedene Rückstände wie Kalk, Kaffeefett und Pulverreste, sowie Keime und Bakterien darin ab.

Wird der Kaffeevollautomat nicht regelmäßig gereinigt, beeinträchtigt das auf Dauer nicht nur das Brühergebnis und damit den Geschmack des Kaffees, sondern kann sich auch negativ auf die Lebensdauer des Kaffeevollautomaten auswirken.

Um das perfekte Aroma des Kaffees beizubehalten und einen langfristigen Defekt der Maschine entgegenzuwirken, sollte diese in regelmäßigen Abständen mit Reinigungstabletten gereinigt werden.

Wie wird der Kaffeevollautomat gereinigt?

Die meisten Kaffeevollautomaten besitzen ein automatisches Reinigungsprogramm und die jeweils passende Tablette muss nur in die dafür vorgesehene Kammer eingelegt werden und danach das Reinigungsprogramm gestartet werden.

Wie das jeweilige Programm gestartet wird, können sie ganz einfach der Bedienungsanleitung ihrer Maschine entnehmen.

Wenn ihr Kaffeevollautomat nicht über ein automatisches Reinigungsprogramm verfügt, müssen sie die Maschine manuell reinigen.

Dazu wird die Reinigungstablette einfach in einem Glas mit heißem Wasser aufgelöst und anschließend können sie alle Ablagerungen und Schmutzrückstände in der Brüheinheit, den Schläuchen und dem Kaffeeauslauf entfernen.

Danach sollte der Automat nochmal gründlich mit Wasser durchgespült werden, um sicherzugehen, dass auch alle Restpartikel ausgespült werden.

Welche Reinigungstabletten sollten verwendet werden?

Die Tabletten sind in verschiedenen Größen und Grammzahlen erhältlich und die richtige Größe für ihren Kaffeevollautomaten hängt unter anderem mit der Einsetzbarkeit und Größe der Maschine ab und wie lange das automatische Reinigungsprogramm läuft.

Zudem ist bei der richtigen Wahl auch die Säurebasis der Tablette wichtig. Viele Reinigungstabletten gibt es auf der Basis von Milchsäuren, Zitronensäure oder Essigsäure.

Beim Kauf eines neuen Kaffeevollautomaten sind meistens schon ein oder zwei Reinigungstabletten in der Packung enthalten und können zur Orientierung dienen, welche Tabletten für Ihren Kaffeeautomaten die richtigen sind.

Sind keine Tabletten enthalten, gibt der Hersteller meist einen Richtwert an.

Wie wirken die verschiedenen Reinigungstabletten

Die meisten Reinigungstabletten basieren auf Milchsäure, Essigsäure oder Zitronensäure. Diese Säuren zersetzen die Schmutzablagerungen und werden anschließend mit dem zugefügten Wasser abtransportiert.

Reinigungstabletten auf Milchsäure Basis sind antibakteriell und zersetzen auch alle wasserunlösliche Stoffe und sind die schonendste Methode um den Kaffeevollautomaten zu reinigen.

Wenn Essigsäure Tabletten verwendet werden, sollte darauf geachtet werden, dass die Säure nicht höher als 25 % ist, da die Essigsäure ansonsten auch Metalle zersetzen kann.

Zitronensäure ist aggressiver als die anderen Säuren und sollte nur lauwarm erhitzt werden, da sie sich ansonsten selbst zersetzt und wiederum Rückstände hinterlassen kann.
Wenn der Kaffeevollautomat ein automatisches Reinigungsprogramm besitzt und man damit keinen Einfluss auf die Wassererhitzung hat, sind Reinigungstabletten mit Zitronensäure für diese Maschinen eher ungeeignet.

Zudem entfernt Zitronensäure zwar alle Kalkablagerungen, ist jedoch unwirksam gegen das Kaffeefett was sich in den Schläuchen und im Auslauf ablagert.

Beim Kauf der Reinigungstabletten ist es daher ratsam, sich den Beipackzettel mit den Inhaltsstoffen genau durchzulesen, um sicherzugehen, die richtige Wahl zu treffen.

Wo kauft man Reinigungstabletten?

Die Tabletten sind in jedem Drogeriegeschäft erhältlich oder können auch online erworben werden. Die Preise variieren je nach Hersteller und Packungsgröße, wobei größere Packungen meist günstiger sind.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Kaffee und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here